Marker
Coworking im Hochschwarzwald

GrosseEMMA Ühlingen






Umbau eines nicht mehr genutzten Rathauses in einer 2.000-Seelen Gemeinde im Hochschwarzwald zu einem Coworking und Veranstaltungsort.

Kontext
Im Hochschwarzwald beobachten wir enorme Pendelbewegungen hinunter in die Hochrheinschiene. Die Menschen fahren oft mehr als 60 Minuten bis zu ihrem Arbeitsort. In Ühlingen entsteht deswegen ein erster Standort für Coworking im ländlichen Raum an dem wir ausprobieren wollen, ob es wirklich notwendig ist, jeden Tag weite Strecken zu fahren.



Herausforderung
Nicht mehr pendeln! Coworking liegt auf der Hand, gerade im Landkreis Waldshut: Ein Netz von kleinen und gut ausgestatteten Arbeitsumgebungen im ländlichen Raum soll entstehen. Es steht jedem zur Verfügung. Gemeinschaftsbüros werden von regionalen und überregional Unternehmen genauso genutzt wie von kleinen Start-Ups oder von Touristen. Sie werden für Seminare nachgefragt und können kleine Veranstaltungen aufnehmen. Sie sind nicht nur eine Möglichkeit den Kunden entgegenzukommen – sondern sie sind auch näher bei den Mitarbeitern. Ein neues Angebot muß im ländlichen Raum etabliert werden.

Lösung
Mit dem Aufbau eines Modellstandorts ist das Angebot eine Realität geworden und es kann genutzt werden. Wir versuchen, es als Betreiber zu unterhalten und zu vermarkten. Wir haben es gebaut, um zu verstehen wie es funktionert und wie es erfolgreich betrieben werden kann. Wir haben ein Möbelsystem entwickelt.






Laufzeit 2017 
Status abgeschlossen
Team Initialdesign, Mechsner Holzgestaltung, place/making
AuftraggeberGrosseEmma Waldshut UG
LinkGrosseEmma Waldshut (Ühlingen)








Raumtypen


TreffPUNKT
RegioBÜRO


MietRAUM





Verwandte Projekte



INITIALDESIGN
Dr. Wilhelm Klauser
Marienburger Allee 5
14055 Berlin

kontakt@initialdesign.de
T:  +49 (0) 30 33770269


︎